Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1) Geltungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für alle Verträge zur Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer hinsichtlich der vom Modellbahn Scheierlein in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart. Alle Angebote sind freibleibend.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.3 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2) Vertragsschluss

2.1  Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes durch den Kunden. Mit Anklicken des Buttons „in den Warenkorb“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab.

3) Widerrufsrecht

3.1 Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

3.2 Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.

4) Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Die in unseren Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen angegebenen Preise verstehen sich ab Lager inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben. Lieferfristen, Verfügbarkeit sowie Irrtum vorbehalten.

4.2 Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der wir nicht zu vertreten haben und die vom Ihnen zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Solche Kosten können in Bezug auf die Geldübermittlung auch dann anfallen, wenn die Lieferung nicht in ein Land außerhalb der Europäischen Union erfolgt, Sie die Zahlung aber von einem Land außerhalb der Europäischen Union aus vornehmen..

4.3  Es werden unterschiedliche Zahlungsoptionen angeboten Vorkasse oder Paypal. 

4.4 Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form erhalten.

4.5 Etwaige Rückzahlungen veranlassen wir automatisch auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto.


5)  Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

5.1
 Bietet der Verkäufer den Versand der Ware an, so erfolgt die Lieferung innerhalb des vom Verkäufer angegebenen Liefergebietes an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
Bestellungen werden innerhalb von 3 bis 5 Werktagen nach Zahlungseingang versendet, es sei denn, die Bestellung enthält ein vorbestelltes Produkt, oder das Produkte befindet sich im Zulauf. 
Alle Produkte auf der Webside von Modellbahn Scheierlein unterliegen der Verfügbarkeit. Wenn die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie benachrichtigt.
Auf die Bearbeitungszeit des beauftragten Lieferdienstes (z.B. DHL) haben wir keinen Einfluss.
Wir aktualisieren die Angaben einmal täglich. Hierdurch können geringe Abweichungen auftreten, wenn ein Artikel nur begrenzt verfügbar ist oder stark nachgefragt wird. Ist ein Artikel nicht sofort lieferbar, werden wir den Artikel in Rückstand nehmen und nach dessen Eintreffen an Sie ausliefern.


5.2 Aufgrund der unvorhersehbaren Verfügbarkeit von Vorbestellungsartikeln erfolgt der Versand der Ware entsprechend ihrer Verfügbarkeit. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren.und werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

5.3 Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind. 

5.4 Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die dem Verkäufer hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

5.5 Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auf den Kunden über.

6) Rücksendekostenvereinbarung

6.1 Machen Sie von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch oder haben falsche Ware bestellt, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Geöffnete Ware, bearbeitete Bausätze und preisausgezeichnete Artikel können nicht zurückgenommen werden. 
Unfrei gesandte Sendungen können leider ausnahmslos nicht angenommen werden.


7) Transportschäden und Mängelanzeigen

7.1 bei Transportschäden die Geltendmachung von Ansprüchen gegen das Transportunternehmen zu ermöglichen, sind offensichtliche Schäden an der Verpackung oder am Inhalt bei der Annahme beim Transportunternehmen anzuzeigen und zu reklamieren.
Ist der Kunde Verbraucher, hat die Versäumung der vorgenannten Anzeige keine Auswirkung auf die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen.


8)   Für den Fall, dass ein Produkt fälschlicherweise mit einem falschen Preis aufgeführt ist oder eine fehlerhafte Beschreibung enthält, behalten wir uns das Recht vor, Bestellungen für Produkte mit einem falschen Preis abzulehnen oder zu stornieren, unabhängig davon, ob die Bestellung bestätigt und Ihr Konto belastet wurde oder nicht. Wenn Ihr Konto für den Kauf bereits belastet wurde und Ihre Bestellung storniert wird, erhalten Sie automatisch eine Rückzahlung..

9) Eigentumsvorbehalt

9.1 Treten wir in Vorleistung, behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor

10) Mängelhaftung (Gewährleistung).

10.1 Soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nichts anderes ergibt, gelten die Vorschriften der gesetzlichen Mängelhaftung. 
Die Gewährleistungs- und/oder Garantiepflicht ist ausgeschlossen bei Schäden, die entstanden sind durch folgende Verhaltensweisen.
Unsachgemäß durchgeführte Reparaturversuche, Modifikationen, nicht bestimmungsgemäßen oder falschen Gebrauch.
Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung oder unsachgemäße Handhabung.
Einsatz ungeeigneter oder minderwertiger Ersatzteile, Betriebsstoffe oder Verbrauchsmaterialien, schlechter Instandhaltung der Ware.


10.2 Handeln Sie als Unternehmer, haben wir die Wahl der Art der Nacherfüllung

10.3 Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für einen ggf. bestehenden gesetzlichen Rückgriffsanspruch unberührt bleiben

10.4 Handeln Sie als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlassen Sie die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.

11) Anwendbares Recht

11.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wir

12) Alternative Streitbeilegung


12.1 Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://ec.europa.eu/consumers/od 
Derzeit nimmt Modellbahn Scheierlein nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstreitschlichtungsstelle teil und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

13) 
 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.


14) Produkte & Kleinteile

14.1 Einige der Produkte, die wir auf www.modellbahn Scheierlein.de verkaufen, enthalten Kleinteile und sind nicht für Kinder unter 14 Jahren bestimmt. Bitte gehen Sie beim Kauf von Produkten für Kleinkinder mit Diskretion vor. Wenn Sie Fragen zum Inhalt der von uns verkauften Produkte haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Produkthersteller oder an uns.


Diese Webside wird juristisch betreut durch Fachanwälte der IT-Recht Kanzlei..