Allgemeine Geschäftsbedinungen 

Vertragspartner.

Modellbahn Scheierlein
Toräckerstr. 30
70794 Filderstad
t.
Telefon 07158/8824
Umsatzsteuer-Ident. Nr.:  DE 240912147


1. Grundlegende Bestimmungen.

Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren

Persönlichen Daten sowie Informationen, die uns zur Verfügung gestellt werden, dienen für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren sowie für die Abwicklung der Zahlungen. Die Lieferung von Waren erfolgt durch ein von uns beauftragten Dienstleister. Zu diesem Zweck übermitteln wir diesem Dienstleister Ihre uns vorliegende E-Mail-Adresse, damit der Dienstleister Ihnen Informationen über den Status Ihrer Sendungen sowie einen konkreten Liefertermin per E-Mail mitteilen kann.

2. .Vertagsschluß.

Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "kostenpflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar .
Sie stimmen zu, dass vertragsbezogene Kommunikationen in elektronischer Form erfolgen kann.

3. Speicherung des Vertragstextes.

Die Vertragsbestimmungen mit Angaben zu den bestellten Waren einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Widerrufsbelehrung werden Ihnen per E-Mail mit Annahme des Vertragsangebotes bzw. mit der Benachrichtigung hierüber zugesandt. Eine Speicherung der Vertragsbestimmungen durch uns erfolgt nicht.


4. Berichtigungshinweis.

Im Rahmen des Bestellprozesses legen Sie zunächst die gewünschten Waren in den Warenkorb. Dort können Sie jederzeit die gewünschte Stückzahl ändern oder ausgewählte Waren ganz entfernen. Sofern Sie Waren dort hinterlegt haben, gelangen Sie jeweils durch Klicks auf die „Weiter“-Buttons zunächst auf eine Seite, auf der Sie Ihre Daten eingeben und anschließend die Versandart auswählen können. Schließlich öffnet sich eine Übersichtsseite, auf der Sie Ihre Angaben überprüfen können. Ihre Eingabefehler (zB bzgl. Daten oder der gewünschten Stückzahl) können Sie jederzeitkorrigieren. Falls Sie den Bestellprozess komplett abbrechen möchten, können Sie auch einfach Ihr Browser-Fenster schließen. Ansonsten wird nach Anklicken des Bestätigungs-Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ Ihre Erklärung verbindlich.

5. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

6. Liefer- und Leistungsbedingungen.

Wir liefern die Ware gemäß den mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten werden individuell vereinbart und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Wenn alle Artikel am Lager vorrätig sind, erfolgt die Lieferung innerhalb 1 bis 3 Werktagen nach Zahlungseingang. (Warenverfügbarkeit vorausgesetzt)

In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass einzelne Artikel trotz positiver Verfügbarkeitsanzeige "lieferbar" bei der Bestellung zum Zeitpunkt der Bearbeitung des Auftrages lagermäßig nicht mehr vorrätig sind. Diese bestellen wir sofort nach Auftragseingang auftragsbezogen bei den Herstellern.

Soweit wir die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringen sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
Eine Gegenleistung wird unverzüglich erstattet. 

Artikel auf Vorbestellung.
Die konkreten Liefertermine sind Herstellerabhängig.
Sobald die Ware bei uns eintrifft, erfolgt der Versand an unsere Kunden.

Wenn Sie in einer Bestellung mehrere Artikel bestellen, für welche unterschiedliche Lieferzeiten angegeben sind, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir mit Ihnen nichts anderes vereinbart haben. In diesem Fall gilt für die Warensendung insgesamt die Lieferzeit, welche für den Artikel Ihrer Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt.

Wenn Sie Produkte zur Lieferung außerhalb der EU bestellen, unterliegen Sie Importzöllen und -steuern, die erhoben werden, sobald die Ware das bestimmte Zielland erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden; wir haben keinen Einfluss auf diese Gebühren.

7. Geschenkgutscheine.

Geschenkgutscheine werden dem Kunden postalisch überlassen.
Ist der Wert des Geschenkgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht ausreichend, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.
Ein Guthaben eines Geschenkgutscheins wird nicht in Bargeld ausgezahlt.

 

8. Rückstände.

Falls ein Artikel nicht sofort lieferbar ist, werden wir den Artikel in Rückstand nehmen und nach der Eintreffen an den Kunden Ausliefern. Sollten Sie keine Auslieferung von Rückständen wünschen, bitten wir Sie, uns dies mitzuteien.

9. Vertragssprache.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen dieser Geschäftsbedingungen in andere Sprachen dienen lediglich zu Ihrer Information. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen hat der deutsche Text Vorrang.

10. Zahlungsbedingungen.

Dem Kunden stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die im Online-Shop angegeben werden.
Ist die Zahlungsart Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.


Bei Vereinbarung der Zahlungsart PayPal werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.
Sie können neben der PayPal-Standartzahlungsmethode auch per SEPA-Lastschriftverfahren oder per Kreditkarte bezahlen. Dieses ist ein Service von PayPal, es ist kein PayPal-Konto erforderlich.

Barzahlung bei Abholung.

11. Preise und Versandkosten.

Sämtliche Preise sind Bruttopreise gemäß der zum Zeitpunkt des Auftragseingangs gültigen Preisliste incl. der jeweils zum Lieferzeitpunkt gültigen Mehrwertsteuer. Bei Preisangaben, die mit Preis folgt gekennzeichnet sind, ist der Preis zum Auftragszeitpunkt noch nicht bekannt. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen sind vorbehalten.

12. Eigentumsvorbehalt.

Verbrauchern gegenüber behalten wir uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.
Unternehmern gegenüber behalten wir uns bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

13. Gefahrenübergang.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Kunden oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Sind Sie Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.


14. Widerrufsrecht.

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.
Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung.
Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören.


15. Haftungsbeschränkung.


Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung auf den nach Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Verrichtungs- bzw. Erfüllungsgehilfen. Wir haften nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten. Wir haften hingegen für die Verletzung vertragswesentlicher Rechtspositionen des Kunden. Vertragswesentliche Rechtspositionen sind solche, die den Vertrag mit dem Kunden nach dem Vertragsinhalt und -zweck zu gewähren hat. Wir haften ferner für die Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Kunden aus Garantien und/oder Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Arglist, bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten.

Wir haften nur für eigene Inhalte auf der Webseite unseres Online-Shops. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Webseiten ermöglicht wird, für die dort enthaltenen fremden Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Wir machen uns nicht die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Webseiten erhalten, wird er den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich gesperrt.


16. Gewährleistung von Warenkäufen.

Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung sind Sie berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Sie alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllen.

Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt – außer im Fall von Schadensersatzansprüchen – zwölf Monate ab Erhalt der Ware.

17. Rechtliche Hinweise.

Wir schließen jede Haftung für Schäden aus, die sich direkt oder indirekt aus der Nutzung dieser Website und dem Gebrauch der darin enthaltenen Informationen ergeben, soweit weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
Auf unseren Seiten befinden sich Hyperlinks zu anderen Webseiten, die nicht zu uns gehören. Für dei Inhalte dieser Seiten übernehmen keine Gewähr.

Preisänderungen, Druckfehler, Irrtum und Liefermöglichkeiten bleiben vorbehalten. Ebenso technische und farbliche Änderungen von Artikeln.


18. Anwendbares Recht.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn
Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, oder
Ihr gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

Für den Fall, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Geltung der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

19. Schlussbestimmungen.

Diese Geschäftsbedingungen sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.

Soweit Sie bei Abschluss des Vertrages Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Esslingen.

Wir sind verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass im Hinblick auf die sog. Online-Streitbeilegung seitens der Europäischen Kommission eine entsprechende Online-Plattform bereit gehalten wird. Diese Plattform können Sie unter folgendem Link abrufen: https://ec.europa.eu/consumers/odr. In diesem Zusammenhang sind wir darüber hinaus verpflichtet, Ihnen unsere E-Mail-Adresse mitzuteilen. Diese lautet: info@modellbahn-scheierlein.de. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.